Steuerstrafrecht Münster

Das Steuerstrafrecht stellt eine besonders heikle Bedrohung für den Unternehmer, aber auch für Privatpersonen dar. Wir verteidigen in steuerstrafrechtlichen Angelegenheiten bereits seit Jahren.

Der Steuerhinterziehung macht sich derjenige strafbar, der über steuerlich erhebliche Tatsachen pflichtwidrig unvollständige oder unrichtige Angaben macht oder die Finanzbehörden über solche Tatsachen pflichtwidrig in Unkenntnis lässt (§ 370 Abs. 1 Nr. 1 und 2 AO). Allerdings gibt es die Möglichkeit einer Selbstanzeige gem. § 371 AO. Eine derartige Selbstanzeige kann beim Steuerpflichtigen zur Straffreiheit führen, sofern sie richtig abgegeben wird. Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten und Risiken einer solchen Selbstanzeige.

Bei einer steuerstrafrechtlichen Beratung arbeiten wir eng mit der an unser Anwaltsbüro angeschlossenen ADM Steuerberatungsgesellschaft [www.adm-steuerberatung.de] zusammen. Hierdurch ist es uns möglich, sowohl betriebswirtschaftliche als auch juristische Fragestellungen gegenüber den Finanzbehörden umfassend zu beantworten.

Auf dem Gebiet des Steuerstrafrechts beraten wir Mandanten aus dem gesamten Bundesgebiet.